Gute Beispiele

Sammelstelle

Im Jahre 2010 hat das Volk einen Verpflichtungskredit über 175'000 für zwei neue Wertstoffsammelstellen (Oberer Alpbach, Spitalstrasse) angenommen. Das Resultat aus dem Auftrag der Tiefbaukommission sieht man auf dem untersten Bild nebenan. Wir sind der Meinung, es hätte praktischere und ästhetisch verträglichere Lösungen gegeben, wie die anderen Beispiele zeigen.

(Zum Vergrössern auf Bild klicken)

Öffentlicher Parkplatz

Das Beispiel aus Sarnen zeigt, wie wir uns einen neuen Alpbach-Parkplatz auch hätten vorstellen können.

(Zur Vergrösserung auf Bild klicken)

Kinderspielplätze

Nach der breiten Opposition gegen die geplante Buswendeschlaufe auf dem Alpbachspielplatz, hat die Gemeinde Meiringen erfreulicherweise den bestehenden Spielplatz aufwerten lassen. Schade nur für die verpasste Chance an diesem touristischen Hotspot eine zeitgemässe Lösung mit Ausstrahlung umzusetzen, wie z.B. Muggenstutz-Abenteuer-Spielplatz.

(Zur Vergrösserung auf Bild klicken)

Zone 30, Platzgestaltung

Wie wir uns eine 30km/h - Zone und die Bahnhofsplatzgestaltung auch in Meiringen vorstellen könnten. (Hier: Bsp. Alpnach, für Vergrösserung auf Bild klicken)

Saniertes Freibad

Wie wohl die Zukunft der Badi Meiringen aussieht? Interessant: Das Objekt ist ein typischer Zeuge der Nachkriegsarchitektur (erbaut 1956/57) und demnach im kantonalen Bauinventar als erhaltenswert eingestuft (Objektblatt.pdf)